ALU-Wintergärten

 

Dieses System dient zur Ausführung von Wintergärten und anderen Konstruktionen, wie z. B. Gewächshäuser, Veranden, Arbeitsräume oder Hobbyräume. Solche Konstruktionen ermöglichen durch von oben anfallendes Licht eine optimale Beleuchtung von Räumen zu erreichen. Sie verleihen den Räumen dadurch eine neue Qualität und schaffen außerdem ein gemütliches Raumklima. 
Das Wintergartensystem wurde mit Berücksichtigung der grundlegenden Anforderungen des Benutzers in punkto Ästhetik des Raumes entworfen. 
Haupttragprofile d.h. Sparren sind von der Außenseite des Raumes in Form eines umgekehrten T, das mit einem Radius von 20 mm abgeschlossen ist, gestaltet. Die Profile können mit zusätzlichen Aluminium- oder Stahlelementen verstärkt werden um die Festigkeit des Daches zu erhöhen. 
Die Sparren sind kaskadenweise mit Pfetten- und Bandprofilen verbunden. Bandprofile wiederum stützen sich auf dem Trauf- und Wandbalken. Solche Lösung erleichtert erheblich die richtige Entwässerung und ermöglicht eine effiziente Raumlüftung. Die Dachneigung beträgt 70-45°.
Um eine effiziente Ableitung des Regenwassers vom Dach, und des Kondensates, das sich auf der Innenseite der Verglasung bilden kann zu erreichen, wurde das System mit einer Innenrinne, die mit dem Traufbalken- und dem Bandprofil integriert ist, und einer Außenrinne, die vom Traufbalken getrennt werden kann, ausgestattet. Dies ermöglicht die Änderung der Optik des Wintergartens.  
Die Konstruktion ermöglicht die Verwendung von Glasstärken von 24 bis 36mm. Das System ermöglicht die Verwendung von Fenstern und Türen des MB-Systems und anderen Elementen, die auf dem Markt verfügbar sind, wie z.B. Systeme aus Kunststoff, Holz und andere.

Wintergärten sind keine einfachen Glaskästen, sondern ein durchdachtes, hochmodernes und funktionales System, das allen Ansprüchen in Qualität, Sicherheit, Lebensdauer und Design gerecht wird.

Das System ist so angelegt, dass eine Vielzahl an Dachformen mit nur wenigen Profilen gebaut werden können. Bei der Entwicklung der Profile wurde besonderes Augenmerk auf die Montagefreundlichkeit gelegt.

Das Profilsystem der Serie Veranda ist ein Universalsystem. Im Elementbereich kann es mit allen gängigen Systemen aus Aluminium, Kunststoff oder Holz kombiniert werden.


Systemquerschnitte & Typenübersicht:

 

Die Wintergartensteuerungen sind ein komfortables Steuerungssystem für Dachfenster, welches keine Wünsche offen lässt.

Die Steuerungen sind in verschiedenen Ausführungen mit Sensoren ausgerüstet. Sie passen in jede handelsübliche 55 mm-Schalterdose und können mit nahezu jedem Schalterprogramm kombiniert werden.


 

Steuerung Duo

Steuerung Trio

Steuerung Quattro

Steuerung Touch Centre

·         Farbiges Touch Display mit intuitiv bedienbaren Symbolen
·         4-Kanal-Steuerungssystem zur individuellen Steuerung von Sonnenschutzanlagen aller Art
·         Vereinfachtes Einlernen und Parametrieren durch automatische Sensorikerkennung und Hilfefunktion
·         Potentialfreie Gruppenausgänge zur Ansteuerung von dezentralen Steuerungen
·         Anschlussmöglichkeiten für 2x Wind-, 8x Lux-, 1x Regen-, 2x Temperatursensoren und Funkuhr an Controlbox
·         Einzeln programmierbare Funktionen und Sensoren für Wind, Sonne, Regen und Temperatur pro Kabel
·         Anschlussmöglichkeit für einen potentialfreien Kontakt eines Brandmeldesystems
·         Anschlussmöglichkeit für externe Auf-/Ab-Taster und Wartungsschalter
·         Individuell einstellbare Motorlaufzeit / Wendezeit
·         Steuerung und Bedienung optional per PC direkt oder über Internet
·         LAN-Schnittstelle (RJ45) Internet, Intranet, Lokaler PC
·         Kommunikation zwischen Control- und Displaybox per Funk (868 MHz) Version RC oder über 4-Draht -Verbindung (4 x 0,8 mm²) RS 485 Version Wired
·         integrierter Temperatursensor



Schiebelüfter dienen der Zufuhr von Frischluft im unteren Bereich des Wintergartens, während  Walzenlüfter für die Abfuhr verbrauchter Luft im oberen Bereich sorgen. Mit den Walzenlüfter der Serie W und den Schiebelüftern kann der Wintergarten umfassend und ausreichend klimatisiert werden.

Motorischer ISO-Dachlüfter Typ 5000

Der Dachlüfter der Serie HSL ist eine einfache wie platzsparende Möglichkeit zur Abfuhr verbrauchter Luft aus dem Wintergarten. Verschiedene Größen und Einkürzungsmöglichkeiten der Trägerpanelle erlauben den Einsatz des Dachlüfters bei praktisch jedem Sparrenabstand. Glasstärken sind bis zu 44 mm realisierbar. Die Dachfenster sind auch mit Fliegengitter lieferbar.


 

Manuell oder motorisch betrieben ist der Dachlüfter der Serie L eine einfache wie wirkungsvolle Möglichkeit zur Abfuhr verbrauchter Luft aus dem Wintergarten.

Verschiedene Größen und Einkürzungsmöglichkeiten der Trägerpanelle erlauben den Einsatz des Dachlüfters bei praktisch jedem Sparrenabstand. Die Dachfenster sind auch mit Fliegengitter lieferbar.


 

Für den Bau von Terrassendächern und anderen Überdachungen stehen zwei Profilsysteme zur Verfügung.

Die Serie T ist ein Universalsystem, das mit nur wenigen Profilen den Bau von unterschiedlichen Terrassentypen erlaubt. Das System ist so konzipiert, dass für die Verarbeitung der Profile nur Standard-Werkzeuge erforderlich sind.

Für den Bau von komplizierteren Konstruktionen stehen die unisolierten Profile der Serie Veranda zur Verfügung. Sie können problemlos mit den Profilen der Serie T kombiniert werden. Somit kann jede Überdachung optimal geplant und kalkuliert werden.


Typenübersicht 

Haustürvordächer

 

Mit dem Profilsystem für Haustürvordächer können zahlreiche Modelle und Größen gefertigt werden. Elegante Linien und zeitloser Stil in Verbindung mit höchstem Anspruch an Qualität und Zweckmäßigkeit zeichnen unsere Dächer aus.

Die Haustürvordächer von Aluminium haben eine ganze Reihe von Vorteilen: Hohe Verarbeitungsgenauigkeit , kraftschlüssige Verbindungen, ausschließlich nicht rostende Verbindungselemente.


Systemquerschnitt, Serie Haustürvordach




Systemquerschnitt durch ein Haustürvordach, Typ Cuxhaven

 

Typenübersicht Haustürvordächer